Dressur und Horsemanship

Reiten mit kopf & körper

Nicht nur wir Reiter müssen uns in unserem Kopf und Körper ganz auf unser Pferd einlassen und alle Alltagsgedanken für den Moment hinten anstellen. Feines Reiten bedeutet für mich auch Kopf und Körper des Pferdes mit einzubeziehen, also den Charakter des Pferdes und seine Biomechanik zu berücksichtigen.

 

Denn der Körper kann sich über den Kopf und der Kopf über den Körper entspannen.

 

Feines Reiten bedeutet für mich jeden Tag aufs Neue herauszufinden, was das jeweilige Pferd braucht.

Über den Körper den Kopf entspannen

Über den Körper den Kopf entspannen geht für mein Pony Maybe am besten bei einem frischen Galopp im Wald
Über den Körper den Kopf entspannen geht für mein Pony Maybe am besten bei einem frischen Galopp im Wald
Cori möchte am liebsten nur mit inneren Bildern geritten werden und verlangt vom Reiter absolute Aufmerksamkeit in Kopf und Körper. Am Anfang einer Einheit gehe ich deswegen gern mit ihr ein paar Schritte, um mich zu zentrieren.
Cori möchte am liebsten nur mit inneren Bildern geritten werden und verlangt vom Reiter absolute Aufmerksamkeit in Kopf und Körper. Am Anfang einer Einheit gehe ich deswegen gern mit ihr ein paar Schritte, um mich zu zentrieren.
Cori kann es an manchen Tagen gut tun erst einmal ein bisschen locker in Dehnung zu Traben, um ihre Spannung abzubauen. Anschließend kann sie auch gut zuhören und nachdenken.
Cori kann es an manchen Tagen gut tun erst einmal ein bisschen locker in Dehnung zu Traben, um ihre Spannung abzubauen. Anschließend kann sie auch gut zuhören und nachdenken.
Feines Reiten ist ein Dialog von Körper, Geist und Seele.
Feines Reiten ist ein Dialog von Körper, Geist und Seele.

Über den Kopf den Körper entspannen

Mein Pony Maybe mag keine Wiederholungen. Sie fängt an sich zu langweilen und steigt im Kopf aus... Der Schlüssel hier liegt in kurzen und interessanten Sequenzen.
Mein Pony Maybe mag keine Wiederholungen. Sie fängt an sich zu langweilen und steigt im Kopf aus... Der Schlüssel hier liegt in kurzen und interessanten Sequenzen.
Wenn aber etwas neu ist, dann braucht auch sie Zeit zum Nachdenken und Verstehen.
Wenn aber etwas neu ist, dann braucht auch sie Zeit zum Nachdenken und Verstehen.
Lob und positives Bestärken werden natürlich auch gern genommen.
Lob und positives Bestärken werden natürlich auch gern genommen.
Unsere Stute Simbaya liebt Wiederholungen und die damit verbundene Bestätigung "Ich habe es richtig gemacht". Dies vermittelt ihr Sicherheit und sie kann sich entspannen.
Unsere Stute Simbaya liebt Wiederholungen und die damit verbundene Bestätigung "Ich habe es richtig gemacht". Dies vermittelt ihr Sicherheit und sie kann sich entspannen.

Sitzkunst-allowing motion through awareness