TRE® Körperarbeit nach Dr. David Berceli

Julica Valentiner ist TRE-Provider seit 2013
Julica Valentiner ist TRE-Provider seit 2013

Spannungen abschütteln

TRE® ist eine Körperarbeitsmethode, die den Selbstheilungsprozess im Körper aktiviert und für Spannungsregulation im Organismus sorgt.

Hierdurch können Symptome, die durch Stress und traumatische Lebenssituationen entstanden sind, reguliert und verbessert werden.

Mehr erfahrt ihr auch unter:

www.tre-hamburg.de

Das Körpergedächtnis

In den letzten Jahren habe ich mich vermehrt mit der Frage beschäftigt warum Sitzfehler beim Reiten , generelle Verspannungen und Schiefen in unserem Körper oft wieder kehren bzw. nur schwer oder gar nicht aufzulösen sind. Die Antwort liegt in der modernen Trauma- Forschung.

Der Psoas-Muskel beim Reiten

Der Psoas-Muskel ist der große Hüftbeuger. Er beeinflusst die Beweglichkeit unserer Hüft-gelenke, Becken, Beine und des unteren Rücken. Alles Bereiche in denen wir beim Reiten maximale Beweglichkeit  brauchen. Der Psoas-Muskel gehört durch Lage und Funktion zu den sog. Stress- und Traumamuskeln und kann zu chronischer Verspannung neigen. Diese Verspannung kann durch die TRE®-Methode aufgelöst werden.


Sitzkunst-allowing motion through awareness